Bundesliste – Volkspartei setzt auf bewährtes Team

Zurück zur Übersicht

Sebastian Kurz hat die Top 20 Plätze unserer Bundesliste für die Nationalratswahl am 29. September vorgestellt. Dabei setzen wir auf ein bewährtes Team:

Sebastian führt die Liste als Spitzenkandidat an, dahinter folgen mit Elli Köstinger, Gernot Blümel, Margarete Schramböck, Josef Moser und Juliane Bogner-Strauß fünf Minister aus dem letzten Regierungsteam. Unter den ersten 20 Kandidaten finden sich auch Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, ÖVP-Klubchef August Wöginger und die Abgeordneten Gaby Schwarz, Kira Grünberg, Maria Großbauer, Martin Engelberg, Tanja Graf und Rudolf Taschner.

Mit diesem Team wollen wir den erfolgreichen Weg der Veränderung auch in den kommenden Jahren fortsetzen. Zentrale Inhalte sind das Ende der Schuldenpolitik, keine neuen Steuern, weitere Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen und eine konsequente Migrationspolitik. Diesen Kurs wollen wir auch nach der Nationalratswahl fortführen.

Die Top 20 Kandidatinnen und Kandidaten auf der Bundesliste:
1. Sebastian Kurz
2. Elisabeth Köstinger
3. Gernot Blümel
4. Margarete Schramböck
5. Josef Moser
6. Juliane Bogner-Strauß
7. Wolfgang Sobotka
8. Gaby Schwarz
9. Gust Wöginger
10. Kira Grünberg
11. Karl Nehammer
12. Maria Großbauer
13. Martin Engelberg
14. Tanja Graf
15. Axel Melchior
16. Irene Neumann-Hartberger
17. Rudolf Taschner
18. Martina Ess
19. Werner Saxinger
20. Bettina Rausch

Die gesamte Bundesliste der neuen Volkspartei umfasst 100 Kandidatinnen und Kandidaten. Wie bereits 2017 wird auch heuer wieder das Reißverschlussprinzip angewendet, die Gesamtliste besteht also zur Hälfte aus Frauen und Männern.

Zurück zur Übersicht