Eine starke Stimme für die Innere Stadt

Zurück zur Übersicht

In meiner ersten Amtszeit als Bezirksvorsteher verfolgt die Neue Volkspartei ein wichtiges Ziel, das auch weiterhin unsere Politik bestimmen wird: Wir wollen, dass die Innere Stadt ein lebenswerter Bezirk für uns Bewohnerinnen und Bewohner bleibt.

Der Nutzungsdruck in der Inneren Stadt ist enorm: Über 100.000 Menschen finden hier einen Arbeitsplatz, Ansprüche aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Tourismus und vielen anderen Bereichen prallen aufeinander. Um uns Gehör gegenüber der Rot-Grünen Stadtregierung zu verschaffen braucht es eine starke Stimme!

Auch in den nächsten fünf Jahren will ich diese starke Stimme sein und mich voll für eine bewohnte Innere Stadt einsetzen. Deshalb habe ich ein kompetentes und vielseitiges Team von Kandidatinnen und Kandidaten aufgestellt. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass die Menschen im Bezirk sich in ihrem Lebensraum wohlfühlen, ihn mitgestalten und auch ihre Mobilität leben können. Mit der Stärkung von sanftem Tourismus sowie unserem Einsatz für den Erhalt des Weltkulturerbes wollen wir die Qualitäten unserer Inneren Stadt bewahren und sie gleichzeitig für die Zukunft rüsten.

Bei der Bezirksvertretungswahl 2015 konnten wir nur mit wenigen Stimmen Vorsprung knapp Platz 1 in der Inneren Stadt verteidigen und stehen seit 2015 mit 10 von 40 Mandaten gleichauf mit der SPÖ. Unser Ziel ist daher klar: Dazugewinnen, deutlich stärkste Partei bleiben und damit auch in den nächsten fünf Jahren einen ÖAAB-Bezirksvorsteher stellen!

Zurück zur Übersicht